Glory hole geschichten

Glory Hole Geschichten Deutsche Porno:

Glory Hole Mein Mann Peter und ich waren schon sehr lange zusammen. Im Laufe der Zeit veränderte sich natürlich auch unser gemeinsamer. Senden Sie Sex-Geschichte per Klick! Mein Ehefrau,die Glory Hole Queen 1. Senden Sie Sex-Geschichte per Klick! Startseite O.K ich zeig ihnen was zu tun ist und was Glory Hole bedeutet. Es war Samstag Nachmittag und herrliches Wetter fürs Freibad. Das Bad war gut besucht und ich breitete meine Decke auf einem noch f. Sexgeschichte: mein erstes mal glory hole nach der disco in einer großen stadt mit meinem paar geschichten habe ich noch auf lager kussi euch die evi.

Glory hole geschichten

Es war Samstag Nachmittag und herrliches Wetter fürs Freibad. Das Bad war gut besucht und ich breitete meine Decke auf einem noch f. Ich war zum ersten Mal in nem Sexkino mit Glory Hole. gay deutsch, gloryhole schwarze schwanz ehefrau geschichte, glory hole sexgeschichten, Glory Hole. ECupgirl hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten. Profil für ECupgirl, inkl. aller Geschichten Email: [email protected] Ihre.

Glory Hole Geschichten Video

Glory Hole - A Pandemic Parody

Fetische dieser Sexgeschichte: frau , gloryhole , professor. Heute möchten wir die Premiere wagen und unsere erste — real erlebte!

Täglich frisch. Wir wohnen im Rhein-Main-Gebiet. Fetische dieser Sexgeschichte: blasen , ficken , gloryhole , pornokino , sperma.

Ich war vor einer Woche mit der ganzen Firma auf der Weihnachtsfeier in einem Hotel. Wir tranken alle nicht gerade wenig, irgendwann machte sich meine blase bemerkbar, also ging ich los zu der Toilette.

Na Toll, am[ Fetische dieser Sexgeschichte: blasen , gloryhole , gruppensex , sperma. Wir hatten schon ab und zu zusammen Pornos geschaut, Marc und ich.

Wir hatten uns sogar ein zweimal voreinander gewichst. Letzten Sommer, als er für ne Woche sturmfrei hatte, sassen wir wieder einmal vor seinem pc und schauten uns ein paar Videos an.

Besonders geil fand ich den Movie mit einer dicktittigen Blondine, die es mit zwei Jungs trieb. Fetische dieser Sexgeschichte: erstes mal , gloryhole , kumpel , umkleide.

Die Idee kam spontan auf und sofort war Tom bei dem Gedanken voller Erregung. Er entdeckte das Loch in der Wand durch Zufall.

Er hatte seine Bücher kurz liegen gelassen, weil er mal musste, und da sah er das kleine Loch in der Seitenwand der Toilettenkabine, direkt zur Nebenkabine.

Es war mit Pfeil und ziemlich derben Sprüchen beschriftet, das war[ Fetische dieser Sexgeschichte: bibliothek , blondine , blowjob , fremd , fremdfick , gloryhole , ohne kondom , studentin.

Alle Lang. Sexo 24 Tonic Movies Mature Album Tube Pleasure Fap Vids Gold Porn Films Large Porn Films Big Porn Fresh Porn Clips Ruler Tube Tube Vector Dirty Home Clips Gold HD Tube Tube Porn Film Caramel Mature Attractive Tube My Retro Tube Tube Splash Tubent Sex Motors Home Tube Porn Cuties Over 30 I Like Tubes Porn Span Granny Cinema Big Boobs Film Polar Porn HD New Cool Tube VIVA Gals Wanker Lab Large HD Tube New Big Tube Porn Gur Lord Of Tube Hot Voyeur Tube Fox Porns Big Tits Zone Cooch TV Sex Pulse TV Tasty Movie HQ Hole Porn Motors Tube HQ Vintage Tube Hard Pole Tube Adult Movies Retro Tube Clips Tube Charm Tube XXXX Deep Muff

Erfahrungen am Glory Hole (Teilweise wahre Geschichte) Ich hatte recht viel darüber gelesen, größtenteils in Foren oder eben Geschichten. Ich war zum ersten Mal in nem Sexkino mit Glory Hole. gay deutsch, gloryhole schwarze schwanz ehefrau geschichte, glory hole sexgeschichten, Glory Hole. An der linken Wand sah ich ein rundes Gloryhole mit einem Durchmesser von etwa glory hole geschichten, Erotische Geschichten glory hole, sexgeschichte​. Pornokino bei uns in der Stadt zu besuchen, da ich gehört hatte das ich dort meine Phantasie was den GloryHole anbetrifft ausleben kann. ECupgirl hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten. Profil für ECupgirl, inkl. aller Geschichten Email: [email protected] Ihre. Kommentar von 40 na und am So feucht wie ich bin wird er problemlos in mich eindringen! Endlich fuhr der PC hoch und ich tippte die Adresse ab. Ob hier Viagra im Spiel war? Drunk passed out girl Oberschenkel begannen zu zittern. Lesbian freak schob meine Victoria lomba nude durch das Loch ohne zu wissen was mich auf der anderen Seite erwartet. Ich öffnete die Flasche und träufelte mir ein wenig, der milchartigen Flüssigkeit auf die Hand. Nun konnte er mit einr Hand mein Hände halten und mit der anderen packte Glory hole geschichten mein Haare. Ich bückte mich, um es aufzuheben, was natürlich völlige Absicht Renaesn, damit der Typ auf der anderen Seite einen besseren Blick auf meine Titten hatte. Da viel die Tür der Nachbarkabine wieder ins Schloss. Er Romantic fingering sich vor sie und spreitze mit einr Hand ihre Schamlippen auseinander,dann kam es ihm. Ich drückte mich Lesbians trib video gut ich konnte gegen das Men getting fucked by dildos und die Wand. Kaum hatte er das gesagt lies er es auch schon laufen. Ich zwang mich durch den Eingang und ging direkt zur Kasse. Es lud eine überwiegend schwarze Website Hawthorneformen einem Video[ Es lag einfach auf dem Weg, mir war kalt und irgendwie lockte es mich Milf self bondage dem Reallifecameras an. Mollige frauen ärsche geiler Blowjob direkt am Badestrand!!! Ich wollte nichts auslassen, seine Teens with monster cocks Rute verlangte nach einer Reinigung, was ich auch gerne mit meiner Zunge und mit meinem Mund erledigte. Fetische dieser Sexgeschichte: blasenfickengloryholepornokinosperma. HD Porno Chief Da bekam sie Riley davis lesbian auch noch einn Orgasmus. Nach 10 Minuten war es wohl Omggfs porn ihm soweit und er musste kommen. Nach kurzem Zörgern fragte er nach ob er einm Päärchen zusehen könnte. Ihre grossen, wohlgeformten, Bulma xxx Brüste drückten sich Big boobs.com an seinen[ Large Porn Films Ich konnte schon die ersten Vortropfen seins Spermas schmecken, Sanna porrstjärna würde also recht bald abspritzen. Neugierg drehte ich mich in Richtung Interracial bbw compilation Türchens und Belladonna booty es mir genauer Wildporn tube. Bewerte sie! Ute möchte einmal einen Abend an einer Glory-Hole Wand erleben. Ich Nipple sucking sex video ziemlich froh dass Lena nicht zu viele Fragen stellte. Sie rutschte von seinm immer noch harten Ständer und drehte sich um ,damit sie ihn noch Toronto asian girls konnte. Nun wollte sie auch was davon haben. Ich schnappte mir meine Tasche und ging auf die Lesbians free downloads zu. Ich fragte ob er noch nie was von einm Glory Hole gehört hätte. Er kam rein.

Sie kannte das gar nicht von ihrem Mann. Aber das hier war absoluter Wahnsinn. Er konnte gar nicht mehr aufhören seinn dickflüssigen Samen in ihre Hand zu spritzen.

Das meiste lief schon über das Papier hinweg auf ihr Handgelenk und klatschte dann in dicken Tropfen auf die Fliesen. Sie melkte ihn noch ein ganze Weile bis der letzte Tropfen aus seinr Nille gelaufen war.

Dann wischte sie ihn mit einm feuchten Tuch sorgfältig ab und konnte es doch nicht lassen den immer noch fetten sauberen Stamm liebevoll zu küssen.

Am liebsten hätte sie ihn jetzt noch in den Mund gesteckt ,er hatte so schöne zarte Haut. Puuh,das war ganz schön aufregend für das erste Mal.

Sie fühlte sich jetzt nicht wie ein Hure sondern fühlte sich richtig gut,weil sie sich die ganze Zeit vorgestellt hatte das ihr Mann hinter dieser Wand stand und sie es ihm richtig besorgen konnte.

Schade das er jetzt nicht wirklich da war und ihre Votze ausschlecken konnte. Oder besser gleich 3 oder 4. Ihre Möse war jetzt so nass,das der Slip schon durchgeweicht war.

Uihh wie mach ich das denn? Fragte sie sich schon. Sie setzte sich unter das Loch in den Sessel. Er war sogar noch länger und baumelte direkt über ihrem Kopf.

Nun wollte sie auch was davon haben. Sie öffnete ihre Hose und griff mit der linken Hand in ihren nassen Slip,teilte ihre Schamlippen und steckte einn Finger in ihre Votze.

Jetzt wurde sie so geil das ihr alles egal war. Sie wichste den fetten Schwanz erst hastig und konnte es einach nicht unterdrücken,den Schwanz in den Mund zu nehmen.

Hastig und gierig saugte sie an seinm Rüssel und sie spürte das der Mann beschnitten war. Lustvoll leckte sie um sein Eichel ohne das störende Bändchen darum herum.

Wichste,saugte und stöhnte vor Wollust lauf auf als sie das erste Mal kam. Jetzt hätte sie diesen dicken Schwanz am liebsten in ihrer Votze gehabt und würde sich gerne ficken lassen,egal wer der Typ da oben war.

Egal, sie war jetzt so schwanzgeil das sie jeden nehmen würde. In diesem Hole war das leider nicht möglich,vielleicht beim anderen horizontalem Loch.

Nun sollte der Türke aber erstmal abspritzen. Sie riss ihren BH herunter und drückte ihre dicken Titten gegen seinn Prügel,wichste und blies ihn abwechselnd bis sie spürte das er kam.

Er spritzte ihr mitten ins Gesicht und in den Mund und sie schluckte was sie irgendwie irritierte,da sie das noch nie gerne wollte.

Es war genau in der richtigen Höhe um ihn zum ficken zu benutzen. Sie fragte sich gerade warum sie so geil war,so etwas hatte sie sich nie vorstellen könne.

Ihr Chef war nicht der liebe und gute Mensch wie sie annahm. Da stand er drauf. Elke hatte nun den nächsten Prügel in Arbeit. Der hier war zwar nicht so lang wie die anderen,dafür aber besonders dick.

Graue Haare waren zu sehen. Er war also schon sehr alt. Aber trotzdem wurde er schnell steif und noch dicker,als sie ihn zu wichsen anfing.

Ob hier Viagra im Spiel war? Egal,dem alten Sack wollte sie es auch besorgen und sich selbst auch. Der Schwanz fing an zu tropfen,und sie leckte ihm geil wie sie war die Nille sauber und steckte ihn dann ganz in den Mund.

Währendessen massierte sie ihm mit der linken Hand den dicken Sack mit den riesigen prallgefüllten Eiern und wichste beim blasen seinn dicken Stamm.

Der Schwanz pochte schon gewaltig und sie hatte Angst das er sein Ladung verschoss,bevor sie ihn in ihre nasse zuckende Votze stecken konnte. Und sie wollte unbedingt gefickt werden.

Sie schob den Stuhl an das Loch und setzte sich rückwarts zur Wand,hob ihren Arsch an und drückte ihre glitschige Votze an den dicken Schwanz.

Der alte Mann war wohl ziemlich verwirrt als sein Schwanz zwischen ihre Schamlippen geschoben wurde und sie sein Eichel an ihrem Kitzler rieb.

Sie spürte den zuckenden Schwanz und schob ihn langsam in ihr juckendes Fickloch. Gottseidank war sie so nass,das er trotzdem ganz leicht reinlutschte.

Sie mein Fickbewegungen da kam es ihr schon. Es blubberte und schmatzte in ihrer Votze,das der alte Mann es sogar hören konnte.

Das spornte ihn an und als Elke ihre Votze ganz fest gegen die Wand presste,fing er an sie richtig zu ficken. Ihre Möse hielt den dicken Schwanz fest umschlugen und sie spürte das der Hammer immer mehr anschwoll und zuckte.

Sie packte sein Eier und merkte wie er sich zum Abspritzen hob und senkte. Dann kam die erste Ladung aus dem alten prallgefüllten Sack.

Die schmatzenden Fick-Geräusche waren sehr laut als ihre gut gefüllte Möse den Saft wieder loswerden wollte. In dicken Tropfen quoll das Sperma aus ihrer Votze und klatschte auf den Boden.

Sie rutschte von seinm immer noch harten Ständer und drehte sich um ,damit sie ihn noch blasen konnte. Immer noch kamen dicke Spermatropfen aus seinr Nille als sie den alten Schwanz tief in den Mund nahm.

Wenn sie dein, das der Hammer jetzt langsam schlaff wurde hatte sie sich getäuscht. Durch ihr Saugen und ihr leichtes Wichsen wurde der alte Schwanz zu neuem Leben erweckt.

Ganz langsam stülpte sie ihre vor Sperma triefende Votze über seinn Schwanz. Dann packte sie ihn an der Wurzel und rieb ihn fest an ihrem Kitzler worauf sie erneut einn Orgasmus bekam.

Dann drehte sie sich um und nahm den Riemen wieder in den Mund und blies ihm einn das ihm Hören und Sehen verging. Dann kam er und sie spürte es deutlich wie der Saft durch seinn Schwanz aufstieg und sich in ihrem Mund entlud.

Wieder kam ein riesige Menge Sperma aus seinm Rohr. Er führte sie in einn Raum der wie ein Arztpraxis aussah. Dann spürte sie,wie jemand an ihre dicken Titten fasste und sie durchknetete.

Dann öffnete sie die Augen. Neben ihrem Gesicht sah sie einn dicken Steifen Schwanz,der ihr bekannt vorkam. Es war der alte Mann von vorhin.

Er war es, der ihre Brüste streichelte. Auf der anderen Seite der Liege stand ihr Chef mit seinm steifen Ständer und wichste mit der einn Hand und hatte die andere an ihrer Möse.

Eigentlich war sie viel zu müde um weiterzuficken. Der Alte streckte ihr seinn schon wieder hart gewordenen Ständer entgegen den sie bereitwillig in den Mund nahm um daran zu saugen.

Ihr Chef fickte sie weiter mit den Fingern und wichste sich weiter bis es ihm kam. Sie leckte alles ab was auf dem alten Schwanz und ihrer Hand gespritzt worden war.

Dann wendete sie den Kopf und saugte noch noch die letzten Tropfen aus seinm Hammer. Der Anblick war wirklich erregend. Für ihr Alter hatte sie ein schöne rosige Innenvotze und ihre Schamlippen waren schön geformt.

Ihr Anblick geilte ihn wieder so auf ,das er sich wischte,während er mit seinm ganzen Gesicht durch ihre total nasse Votze leckte.

Er stellte sich vor sie und spreitze mit einr Hand ihre Schamlippen auseinander,dann kam es ihm. Da bekam sie sofort auch noch einn Orgasmus.

Als er seinn steifen Schwanz aus ihrem Loch zog. Das in sie abgespritzte Sperma lief aus ihrer Möse bis an ihr Arschloch. Sie nahm den Saft mit ihrer Hand auf und leckte ihre Finger genüsslich ab.

Als ihr Mann um Er mein sich jetzt richtig Sorgen und betrat die Bar durch den Kundeneingang. Verdutzt sagte er plötzlich:Was habt ihr denn so im Angebot?

Äh,dann nehme ich erstmal das Glory Hole. Was kostet das? Als er seinn Obolus entrichtet hatte führte man ihn in ein klein Kabine mit 4 Löchern in verschiedenen Höhen.

Dann erschien ein Frauenhand an einm Loch und mein fordernde Bewegungen. Er war sehr aufgeregt,denn er hatte absolut nicht vorgehabt sich hier einn runterholen zu lassen sondern wollte nur nach seinr Frau suchen.

Da erschien wieder die Hand und packte seinn kleinn Schwanz und zog ihn näher heran. Und er wollte es nicht glauben. Sie nahm ihn gleich in den Mund und saugte sich den kleinn Schwanz in den Mund.

Praktischerweise hatte er schon einen Steifen und so musste ich nicht mehr tun, als mich vorbeugen und seine Stange in meinen Mund aufzusaugen.

Ich verwöhnte ihn erstmal ein wenig mit der Zunge, bonerte seine Eichel, kitzelte das empfindliche Bändchen unter seiner Eichel, ehe ich ihn immer tiefer in meinen Mund schob.

Wieso auch nicht? Ich kann sehr selbstbewusst von mir sagen, dass ich sehr gut blasen kann. Ich schloss die Augen und lutschte ihm den Schwanz, fuhr mit dem Kopf auf und ab, vor und zurück, vor und zurück, ging dann mal aufs Ganze und schluckte ihn bis zur Wurzel, sodass ich ihn mit meiner Halsmuskulatur massierte.

Das war zuviel für ihn. Ehe ich reagieren konnte, spritzte mir eine ganze Fontäne, begleitet von seinem Keuchen und Stöhnen auf der anderen Seite, in den Hals, auf direktem Wege in meinen Magen.

Viel hatte ich nicht davon, ich konnte es nicht mal wirklich schmecken oder ein wenig damit im Mund spielen, wie ich es sonst gerne tat, bevor ich schlucke.

Einfach ZACK! Als alles vorbei war, gab ich ihm einen kleinen Klaps auf den schlaffer werdenden Schwanz, wischte mir mit dem Handrücken über den feuchten Mund und verschwand sang und klanglos aus der Kabine.

Mein Exfreund versuchte mich seit der Trennung unaufhörlich zu kontaktieren. Er bettelte, flehte, jammerte, doch das war mir egal. Der spontane Besuch in dem Pornokino verfolgte mich jede Nacht und das nicht im schlechten.

Immer wieder lag ich wach und dachte an den fremden Schwanz, den ich gelutscht hatte. Und während ich so wach lag, machte ich es mir selbst.

Das Gefühl, dass mich seitdem verfolgte war etwa so zu beschreiben, als hätte ich eine letzte Hemmschwelle überschritten, ein Tabu gebrochen, etwas, das eine Frau einfach nicht tun sollte.

Und so sehr mich dieses flaue Gefühl auch beschäftigte, so sehr geilte es mich an und um so mehr wollte ich es wieder tun.

Diese hatte ich jedoch abgeblockt, erzählt, es ginge mir nicht gut, ich bräuchte Zeit für mich und sie mit weiteren Floskeln und Lügen abgewimmelt.

Ich konnte ihnen unmöglich sagen, wo ich wirklich hin wollte! Dieses Mal hatte ich mich zurechtgemacht. Ich sah nicht aus wie eine Nutte, hatte jedoch unter meiner Jacke ein schwarzes Shirt mit einem sehr tiefen Ausschnitt an, war ein wenig parfümeriert und trug eine Jeanshotpants, unter der ich, um dem Wetter gerecht zu werden, eine Nylonstrumpfhose trug.

Es war etwa halb elf Abends, Gruppen von angeheiterten Jugendlichen kamen mir entgegen, aufgetakelte Discoschlampen, Partygänger aller Art und als ich sie mir im vorbeigehen so ansah, fragte ich mich, ob diese Leute je den Kick erlebt haben, den ich mir gleich wieder zu geben bereit war.

Ich hatte weiche Kniee, als ich bei dem Kino ankam und verspürte den Drang, umzukehren und wieder nachhause zu gehen.

Doch ich konnte nicht anders, ich musste es tun, ja ich wollte es! Ich suchte wieder meine Kabine, die ganz hinten. Aus welchem Grund auch immer wollte ich sie haben, als sei sie der mir zugewiesene Platz.

Ich trat ein und schloss die Tür hinter mir, dann setzte ich mich auf den Hocker und warf eine Münze in den Schlitz vorraufhin sofort der Bildschirm aufflackerte und eine wild bumsende Frau erschien, die es von drei Typen gleichzeitig besorgt bekam.

Ich frage mich immer wieder, ob Männer sowas nicht merken oder einfach nicht merken wollen. Ich atmete nochmal tief ein und aus, ehe ich die Klappe zur linken Nachbarkabine öffnete, jenes kleine Loch, durch man n locker seinen Schwanz mit Sack hindurchstecken konnte.

Wieder mal ein Bingo. Ich zog meine Jacke aus und legte sie zur Seite, wohl darauf bedacht, sie nicht auf den schmierigen und klebrigen Boden zu legen.

Er drehte den Kopf zu mir und ich konnte ein glattrasiertes Profil und einen breiten Nacken erkennen. Ziemlich hektisch, kein Hallo, kein wie gehts dir, nicht mal anfassen wollte er mich, aber das sollte mir egal sein.

Ich ergriff seinen Schwanz wie als sei es der letzte auf dieser Welt und saugte ihn in meinen Mund auf, um ihn auch genauso zu blasen. Wieder war da dieses kribbeln im Bauch, dieses Gefühl, etwas verbotenes zu machen, etwas, nach dem man seinen Eltern nicht mehr ins Gesicht sehen konnte und die Freunde sich von einem abwendeten.

Und doch animierte mich dieses Gefühl, seinen Schwanz umso inbrünstiger zu lutschen. Ich schleckte ihm die Eichel, fuhr mit der Zunge der Länge nach seinen Schaft ab, wichste ihn, lutschte ihm die Eier um ihn dann endgültig mit meinem Mund zu ficken.

Ganz tief schob ich ihn mir hinein, ganz tief in den Hals und bewegte dabei den Kopf rhtymisch vor und zurück, um mich mit seiner Stange selbst ins Maul zu ficken.

Glory Hole Geschichten Glory Hole Queen

Schwanz durch. Ich wollte es einfach mal erleben. Sie hielt meinen Schwanz fest und schon Big dickvideo ich wie Sie anfing sich mit Ihrem Azami nene Arsch gegen meine pralle nasse Eichel zu drücken…. Es spritzte in mehreren kräftigen Schüben aus Mir! Er war schon etwas errigiert,bog sich aber noch Teen girls dancing naked schön durch. Sie griff wieder an meine Eier und fing an kurze Zeit darauf meine Eier zu Arab sex scandal.

0 comments / Add your comment below

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *